Benahavis, ein weißes Bergdorf in der Nähe von Marbella

Benahavís, ein kleines Bergdorf nur 7 km von der Küste entfernt, liegt zwischen Marbella, Estepona und Ronda. Es ist eines der typischen andalusischen „weißen Dörfer“ mit deutlich sichtbaren Einflüssen aus der maurischen Vergangenheit. Von der Burg Montemayor genießt man eine spektakuläre Aussicht auf die Küste, nach Gibraltar und Nordafrika.

Benahavis, ein weißes Bergdorf unweit von Marbella

Es ist das gebirgigste Dorf der westlichen Costa del Sol. Drei Flüsse durchqueren das Gemeindegebiet von Benahavís: der Guadalmina, der Guadaiza und der Guadalmansa. Am Rio Guadalmina stoßen wir auf eine natürliche Schlucht namens Las Angosturas. Es handelt sich um ein Naturschutzgebiet, das als ein wahres Juwel der Natur gilt. Heute ist es als Zentrum für viele Freizeitaktivitäten und Abenteuersportarten wie Klettern, Abseilen, Rafting oder Canyoning bekannt.

Speisesaal der Costa del Sol

Für diejenigen, die gutes Essen lieben, ist Benahavís ein „MUSS“. Bekannt für seine gastronomischen Traditionen seit den 1970er Jahren, wird das Dorf heute aufgrund seiner vielen Restaurants und Bars sowie der köstlichen und vielseitigen Küche liebevoll als „Speisesaal der Costa del Sol“ bezeichnet. Derzeit gibt es 20 Restaurants im Ortszentrum von Benahavís, von denen das ‚Las Cañas de Eugenio‘ wegen seiner berühmten und ausgezeichneten Küche besondere Erwähnung verdient. Es liegt am Dorfplatz im Zentrum und bietet seinen Besuchern eine höchst angenehme Atmosphäre voller Charme.

‚Los Abanicos‘ ist vermutlich das berühmteste Restaurant in Benahavís. Es ist für die liebevolle Zubereitung der Gerichte, die hervorragende Qualität der verwendeten Produkte und für seinen ausgezeichneten Weinkeller bekannt.

Restaurant ist La EscaleraEin weiteres sehr empfehlenswertes Restaurant ist ‚La Escalera‘ von Manolo Espada, wo man sich nicht nur auf die leckeren Spezialitäten des Hauses, sondern auch auf die amüsante Begrüßung durch den Eigentümer freuen kann, der für einen unvergesslichen Abend bürgt, sodass alle Gäste gern wieder hierher kommen.

Weitere hervorragende Restaurants sind Amigos, El Molina und El Castillo, wo französische oder belgische Spezialitäten und internationale Küche serviert wird, oder La Sartén, Los Faroles und Rufino, in denen man ausgezeichnete traditionelle Gerichte genießen kann. Kurzum, die Wahl eines Restaurants, um die kulinarischen Köstlichkeiten innerhalb der Gemeinde zu genießen, könnte sich als schwierige Aufgabe erweisen, da alle von ihnen hervorragende Qualität zu sehr guten Preisen bieten.

In Benahavís werden bewusste Bemühungen unternommen, nicht nur, um diese kulinarische Tradition zu pflegen, sondern auch, um sie auch durch die Arbeit in der Schule für Kochkunst zu fördern, die als Spanisch-Arabische Schule der Mediterranen Küche bekannt ist. In dieser Schule werden seit über 10 Jahren Fachkräfte ausgebildet, und die Schüler erhalten viele Auszeichnungen als Anerkennung ihrer Arbeit. Die Feinschmecker unter uns können diese Gerichte, die von den Schülern der Schule zubereitet werden, zu sehr günstigen Preisen genießen. Die Bar und das Restaurant der Schule sind für die Öffentlichkeit 9 Monate im Jahr geöffnet.

Ebenfalls einen Besuch wert ist die Kunstgalerie des berühmten Bildhauers David Marshall. Sie liegt versteckt in einer der schönsten Ecken mitten im Dorf, in der Urbanisation La Aldea, die vom ihm selbst entworfen wurde. In der Galerie erwartet uns ein Auszug der Werke des schottischen Künstlers, der seit über 40 Jahre lang in der Gemeinde lebt.

Ebenfalls in der Gemeinde Benahavis liegt das prächtige 5-Sterne Luxushotel Villa Padierna Palace, das in den internationalen Medien auftauchte, als Michelle Obama mit ihrer Tochter Sasha hier kam.

Eine weitere Attraktion, die Menschen nach Benahavís zieht, ist ohne Zweifel der Golfsport. Mit neun Golfplätzen innerhalb des Gemeindegebietes ist Benahavís das wahre Zentrum der Golfküste und ein richtiges Paradies für alle Anhänger dieses Sports. Zu den berühmten Luxuswohnanlagen (klicken Sie auf die Links, um einige großartige Immobilien zu sehen) mit eigenem Golfplatz gehören unter anderem: La Zagaleta Golf & Country Club(2 Plätze nur für die Nutzung der Eigentümer und deren Gäste),Los Flamingos(3 Plätze) sowie der Marbella Club Golf & Riding Resort (1 Kurs). Eine weitere bekannte Urbanisation mit Golfplatz ist La Quinta Golf; nachfolgend präsentieren wir Ihnen Immobilien im weiteren Umfeld, das als ‚La Quinta‘ bekannt ist.

All dies können Sie bei einem Besuch der Gegend rund um Benahavís sehen, die zwar nur 20 km von Marbella liegt, aber leider vielen Besuchern der Costa del Sol ganz unbekannt ist. Sehen Sie sich das folgende Video an, um einen allgemeinen Eindruck von der erstaunlichen Auswahl an Einrichtungen und Services zu erhalten, die Benahavis zu bieten hat.

Grüße,

Villa zu verkaufen in La Quinta Golf, Benahavis

Villa zu verkaufen in La Quinta Golf, Benahavis, mit 3 Schlafzimmern, 3 Badezimmern, 1 Toiletten und Merkmale ein Swimmingpool (Privat), eine Garage (Privat) und ein Garten (Privat).Hinsichtlich der Größe der Immobilie hat sie 404 m² Erbaut/Bebaut/Baujahr, 812 m² Grundstück, 66 m² Terrasse. Diese Immobilie Verfügt über folgende...

  • 3 Schlafzimmer
  • 404 m2 bebaute Fläche
  • 812 m2 Grundstück

1.150.000 Ref. MPV1549